Die Suche nach dem Ausweg

Wer kennt es nicht: Man wird vom komischen Kollegen eingeladen, diesen in seiner Wohnung zu besuchen. Plötzlich merkt man, dass etwas nicht stimmt und findet sich eingesperrt im Wohnzimmer des Kollegen wieder.

Was nun? Einen Ausweg finden – und das in 60 Minuten!

In dieser Situation befanden wir uns plötzlich auch, als wir in der letzten Woche, zwei Escape Rooms von Key-Zone ausprobieren durften. Es ging ins Chemielabor und in die gruselige Wohnung des Mr. Wick und dann lief auch schon die Zeit – 60 Minuten, um einen Weg zu finden, aus den Räumen zu entkommen. Dabei ist großes Geschick gefragt, denn man muss viele Rätsel lösen, um an das Ziel zu gelangen.

Der große Erfolg: Wir schafften es alle, vor Ablauf der Zeit einen Ausweg zu finden und waren dadurch noch euphorischer und begeisterter von Key-Zone.

Unser Fazit: Ein nettes Team, welches die gesamte Zeit dabei ist, empfängt euch und gibt eine Einweisung. Danach heißt es Spannung pur, in 60 Minuten viele Geheimnisse lüften, in sehr gut und realistisch gestalteten Räumen. Ein muss für alle Rätselfans, mit gewissen, gruseligen Elementen.

Wenn auch ihr die Key-Zone Lübeck besuchen wollt, erhaltet ihr hier weitere Informationen. Wir bedanken uns bei dem Team der Key-Zone für den tollen Nachmittag und den guten Service.

Hier ein Bild unseres zweiten Teams, welches in der Wohnung von Mr. Wick unterwegs war:

DS164001_preview

Der Besuch des Escape Rooms, bildet den Abschluss des Projektjahres 2017/18. Wir melden uns im neuen Projektjahr wieder – auch mit einer neuen Projektkoordination. Mehr Informationen hier.

Wir bedanken uns bei unseren Lesern und hoffen, dass ihr auch im nächsten Projektjahr wieder dabei seid! Euer Literatur als Ereignis-Team!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s